Gefüllte Auberginen nach türkischer Art KIC-180

Gefüllte Auberginen nach türkischer Art KIC-180

Gefüllte Auberginen nach türkischer Art KIC-180

Gefüllte Auberginen nach türkischer Art mit Rinderhackfleisch.

Menü:

 

QUICK – 25 Min. (keine Zeiteinstellung möglich, über die OFF Taste nach der hier angegebenen Kochzeit ausschalten)

– 5 Min anbraten – 2 x 10 Minuten  garen.

SLOW COOK – 25 Minuten = ca. 55 Minuten Gesamtkochzeit

 

Zutaten:

 

4 kleine Auberginen

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

500 Gramm Rinderhackfleisch

1 Dose Tomaten

Hirtenkäse 200 gramm

2 EL gehackte Petersilie

1 EL Tomatenmark

1 TL Kurkuma

1 EL Minze gehackt

300 gr. grüne Bohnen

1 Becher Yoghurt

1 Chili schote ohne Kerne

Salz, Pfeffer, Olivenöl

 

Zubereitung:

 

Die Auberginen der Länge nach Teilen und mit einem Löffel das innere Fleisch ausschaben. Die vier hälften eine halbe Stunde in Salzwasser einlegen, damit die Bitterstoffe ausschwemmen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Menü QUICK ca. 5 Minuten mit etwas Öl durchbraten. Dann herausnehmen. Nun die Zwiebeln mit Öl im Menü QUICK glasig dünsten, die Chili und den Knoblauch hinzufügen. Die Tomatenstücke in den Topf geben mit Salz, Pfeffer, Kurkuma die Hälfte der Minze und das Tomatenmark hinzugeben und die Soße 10 Minuten köcheln lassen. Die Soße herausnehmen und warmstellen. Nun das Hackfleisch mit dem ausgeschabten Fleisch der Aubergine anbraten und mit etwas Tomatensoße und der Petersilie vermischen. Die Hackfleischsoße aus dem Topf nehmen.  Nun die Auberginenhälften in den Topf geben mit der Hackfleischsoße füllen. Nun mit der Tomatensoße den Topf auffüllen. Die zerkleinerten Bohnen und den Hirtenkäse drauf streuen und im Menü auf SLOW COOK 25 Minuten garen lassen. Mit Yoghurt, Minze und Reis servieren. Guten Appetit.

Bolognese Sauce KIC-180

Bolognese Sauce KIC-180

Bolognese Sauce KIC-180

Eine leckere Bolognese schnell und einfach zubereitet

Menü:

 

Quick – Anbraten ca. 15 Min. / anschließend Soup – Köcheln 15-20 Min.

 

Zutaten:

 

400 g Rinderhackfleisch

800 g Dosentomaten gestückelt

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 mittelgroße Karotten

ca. 200 g Knollensellerie

2-3 EL Tomatenmark

getrocknete italienische Kräuter

Salz

Pfeffer

Öl zum Anbraten

 

Zubereitung:

 

Karotten und Knollensellerie schälen und entweder in kleine Würfel schneiden oder mit der Küchenmaschine grob raspeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen ebenfalls fein würfeln. Öl in den Titan Keramik beschichteten Topf geben und im Menü Quick auswählen. Dann den Deckel offen lassen. Wenn sich das Öl erhitzt hat das klein geschnittene Gemüse hineingeben und etwas 5 Minuten andünsten. Dabei zwischendurch immer wieder umrühren. Anschließend das Hackfleisch hinzugeben und so lange anbraten, bis es krümelig ist. Nun das Tomatenmark unterrühren und die gestückelten Dosentomaten hinzugeben. Mit den italienischen Kräutern würzen und alles gut verrühren. Beim Gerät die Off-Taste drücken und dann im Menü Soup auswählen. Den Deckel schließen und die Sauce 15-20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Nach der Garzeit die Sauce mit Salz, Pfeffer und evtl. noch einmal den Kräutern abschmecken. Das Gerät ausschalten. Wie haben die Bolognese Sauce mit Vollkornspaghetti serviert. Viel Spaß beim Nachkochen. Guten Appetit!

Bohnen Hackfleisch Eintopf KPC-150

Bohnen Hackfleisch Eintopf KPC-150

Ein leckerer Eintopf mit wenig Zutaten.

Zutaten

4  Messbecher weiße Bohnen (in unserem Fall getrocknete)

300 ml Wasser

2 TL Gemüsebrühe

500gr. Bio Rinderhackfleisch

1 rote Zwiebel

1 EL Tomatenmark

600 ml Tomatenpassata oder Tomatenstücke aus der Dose

1 Rinderbrühe Würfel

Pfeffer und etwas Chilligewürz

1 Knoblauchzehe

3 mittelgroße Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten

3-4 EL Olivenöl

 

 

Zubereitung

Zuerst die weißen Bohnen am Vorabend in reichlich kalten Wasser einweichen lassen. Am nächsten morgen das Wasser wegschütten und gut waschen. Die Bohnen mit der 3-fachen Menge Wasser (auf 4 Messbecher Bohnen = 12 Messbecher Wasser) in den KPC-150 Topf gießen und im Programm BEANS für 1 Stunden bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Danach die Bohnen über ein Sieb abgießen und aus dem Topf nehmen.

 

Im KPC-150 das Menü MEAT (15 min) wählen und das Olivenöl mit den Zwiebeln und dem Knoblauch glasig braten (bei geöffneten Deckel). Dann unter rühren das Hackfleisch anbraten. Nun das Wasser, die Passate, das Tomatenmark, die Gemüsebrühe, die Bohnen und den Rinderbrühwürfel hinzugeben gut durchrühren und den Deckel schließen. Im Programm MEAT 15 Minuten bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Mit Pfeffer und Chillipulver abschmecken. Guten Appetit.

 

Impressionen