Kabeljau Eintopf mit Gemüse KIC-180

Kabeljau Eintopf mit Gemüse KIC-180

Kabeljau Eintopf mit Gemüse KIC-180

Kabeljau einmal anders mit Gemüse als Eintopf

Menü:

 

QUICK – 25 Min. (keine Zeiteinstellung möglich, über die OFF Taste nach der hier angegebenen Kochzeit ausschalten)

– 5 Min anbraten – 10 Minuten Gemüse garen – 10 Minuten Fisch garen = ca. 25 Min.

 

Zutaten:

 

2 Esslöffel Öl

400 Gramm Kabeljaufilet ohne Gräten

1 Fenchel Knolle

2 Möhren

50 gramm Knollensellerie

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 TL Tomatenmark

1 Kleine Dose Tomatenstücke

300 ml Gemüsebrühe

1 EL Fischsoße

1 Lorbeerblatt

3 Pimentkörner

etwas Salz, Pfeffer

Petersilie zum garnieren

 

Zubereitung:

 

Den Fenchel, die Möhren, die Zwiebel, den Knoblauch und den Sellerie in kleine Würfel schneiden. Im Menü QUICKeinstellen. 2 Esslöffel Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch ca. 2 Minuten anbraten. Dann dass gewürfelte Gemüse in den Topf geben. Das Tomatenmark unterrühren und 5 Minuten garen. Dann die Gemüsebrühe, die Tomatenstücke, die Fischsoße, das Lorbeerblatt, die Pigmentkörner hinzugeben und zusammen ca. 10 Minuten kochen lassen. Zum Schluss den gewürfelten Kabeljau hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit Petersilie garnieren. Guten Appetit.

Eintopf mit weißen Bohnen nach türkischer Art – Kuru Fasulye KRC-140

Eintopf mit weißen Bohnen nach türkischer Art – Kuru Fasulye KRC-140

Eintopf mit weißen Bohnen nach türkischer Art – Kuru Fasulye KRC-140

Dieses türkische Nationalgericht haben Sie sicherlich schon einmal in einem türkischen Restaurant gesehen. Nun können Sie dieses leckere Gericht zuhause nach kochen.

Menü:

 

Soup (Suppe) 1 Stunde / Steam – 30 Minuten

 

Zutaten:

 

1 Messbecher weiße Bohnen (große)

3 Kartoffeln

2 Tomaten

200 ml passierte Tomaten

1 EL Gewürztes Tomatenmark

2 längliche Paprika

150 ml Wasser

1 Brühwürfel (kann man auch weglassen)

1 Peperoni (kann man auch weglassen)

1 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Etwas Butter oder öl zum anbraten

Salz, Pfeffer zum abschmecken.

 

Zubereitung:

 

Die getrockneten Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Das Wasser am nächsten Tag wegschütten. Die Bohnen in den Topf geben und mit Wasser bedecken. Im Menü Soup auf eine Stunde stellen und den Deckel schließen. In der Zwischenzeit die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, nun lässt sich die Haut abziehen. Tomaten und Paprika würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls würfeln. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.

 

Wenn die Bohnen nach einer Stunde fertig sind, aus dem Topf in ein Sieb gießen. Nun den Topf wieder in das Gerät einsetzen und im Menü auf Steam 30 Minuten stellen. Die Zwiebeln und den Knoblauch mit etwas Butter oder Öl glasig braten. Dann die gewürfelten Tomaten und den Paprika unterrühren. 2-3 Minuten köcheln und dann die passierten Tomaten, das Tomatenmark, die Kartoffeln und die Bohnen unterrühren. Das Wasser dazugeben und gut durchrühren. Eventuell den Brühwürfel und die Peperoni dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Bohnen Hackfleisch Eintopf KPC-150

Bohnen Hackfleisch Eintopf KPC-150

Ein leckerer Eintopf mit wenig Zutaten.

Zutaten

4  Messbecher weiße Bohnen (in unserem Fall getrocknete)

300 ml Wasser

2 TL Gemüsebrühe

500gr. Bio Rinderhackfleisch

1 rote Zwiebel

1 EL Tomatenmark

600 ml Tomatenpassata oder Tomatenstücke aus der Dose

1 Rinderbrühe Würfel

Pfeffer und etwas Chilligewürz

1 Knoblauchzehe

3 mittelgroße Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten

3-4 EL Olivenöl

 

 

Zubereitung

Zuerst die weißen Bohnen am Vorabend in reichlich kalten Wasser einweichen lassen. Am nächsten morgen das Wasser wegschütten und gut waschen. Die Bohnen mit der 3-fachen Menge Wasser (auf 4 Messbecher Bohnen = 12 Messbecher Wasser) in den KPC-150 Topf gießen und im Programm BEANS für 1 Stunden bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Danach die Bohnen über ein Sieb abgießen und aus dem Topf nehmen.

 

Im KPC-150 das Menü MEAT (15 min) wählen und das Olivenöl mit den Zwiebeln und dem Knoblauch glasig braten (bei geöffneten Deckel). Dann unter rühren das Hackfleisch anbraten. Nun das Wasser, die Passate, das Tomatenmark, die Gemüsebrühe, die Bohnen und den Rinderbrühwürfel hinzugeben gut durchrühren und den Deckel schließen. Im Programm MEAT 15 Minuten bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Mit Pfeffer und Chillipulver abschmecken. Guten Appetit.

 

Impressionen